Portrait des Aargauischen Anwaltsverbandes

Der Aargauische Anwaltsverband fasst für Sie auf dieser Website die wichtigsten Informationen zusammen: Wie finden Sie die für "Ihren Fall" geeignete Rechtsanwältin, welcher Fürsprecher ist in Ihrer Region mit den Sie interessierenden Rechtsfragen vertraut, welcher Anwalt spricht z.B. Spanisch? - All dies können Sie über die Anwaltssuche ermitteln.

Zudem finden Sie die Informationen über die unentgeltliche Rechtsauskunft, welche im Kanton Aargau durch den Aargauischen Anwaltsverband organisiert und angeboten wird. Weitere Fragen wie "was kostet die anwaltliche Beratung?" oder "unterstehen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte staatlicher Aufsicht?" werden auf dieser Homepage ebenfalls beantwortet. Sofern trotzdem Fragen offen bleiben, wenden Sie sich bitte an eine der angegebenen Kontaktadressen des Anwaltsverbandes.

Der Aargauische Anwaltsverband zählt heute rund 400 Mitglieder (aktiv und passiv). Er bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Dienstleistungen. Insbesondere die Möglichkeit zur Weiterbildung ist für den modernen Anwalt, die moderne Anwältin sehr wichtig, unterliegt das anwendbare Recht doch einem steten Wandel. Selbst das Anwaltsrecht verändert sich immer wieder und stellte neue Herausforderungen an die Unabhängigkeit und das Berufsgeheimnis der Anwälte. Mit den Standesregeln legt der Anwaltsverband zudem einige grundlegende Pflichten der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte gegenüber ihrer Mandantschaft, gegenüber Behörden und gegenüber Gegenanwältinnen und Gegenanwälten fest.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer Homepage nicht nur wichtige Informationen vermitteln zu können, sondern Ihnen auch den Anwaltsstand näher zu bringen.

Aarau, im März 2013

Aargauischer Anwaltsverband
Die Präsidentin

Brigitte Bitterli,
Rechtsanwältin